Das Institut Rhythmik & Percussion wurde 1989 von Florcita Birtner-Gesslein † und Rolf Grillo gegründet und bietet ein breit gefächertes Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Einzelpesonen, Teams, Einrichtungen, Firmen und Institutionen werden professionell beraten und bekommen maßgeschneiderte Lösungen für verschiedene Arbeitsfelder und Zielgruppen.

Rhythmik ist eine ganzheitliche Methode, die die Verbindung von Musik, Bewegung und Stimme nutzt, um menschliche Entwicklung zu fördern. Sie wurde von Emil Jaques Dalcroze entwickelt. * 6. Juli 1865 in Wien; † 1. Juli 1950 in Genf
Rhythmus ist dabei das naturgegebene, ordnende Prinzip von Zeit und Raum, das dem Leben Dynamik und Ruhe gibt.
Percussion ist ein Sammelbegriff für Schlaginstrumente. Wir entwickeln die Fähigkeit Zeit und Raum durch das differenzierte Spiel von Schlaginstrumenten zu gestalten.
Rhythmik & Percussion knüpft an die alte Tradition an, Singen, Klingen und Bewegen als elementare, notwendige Ausdrucksform zu erleben.

RhythmusSpielpädagogik ist eine von Rolf Grillo entwickelte Methode, ein Plädoyer für mehr Freiräume und spielerische Leichtichkeit in der Musikpädagogik.
Denn: "Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt." (Frriedrich Schiller)

Das Institut Rhythmik & Percussion ist Mitglied im Bildungwerk Rhythmik e.V. und bei Kindermusik.de

Artikel dieser Rubrik