Ziele: Stärkung der „Wir- und der Ich-Identität“ (der Name jedes Mitspielers wird laut gesungen); sich „aus- trommeln“; Gleichzeitig singen und sich auf der Trommel begleiten; Gruppenzusammen-hörigkeit stärken; Dynamik und Musikalität entwickeln; freies Musizieren initiieren; eigene Kraft der Stimme erleben, Möglichkeiten zu Trommel-Soli; Wechsel von Form und Freiheit; geeignet für eine Performance auf der Bühne
Benötigte Zeit: Je nach Gruppe zwischen 20 und 45 Minuten
Aufstellung: Zum einüben, mit Instrumenten im Kreis
Benötigtes Material:
Instrumente: Trommeln und andere Perkussionsinstrumente, optional: Gitarre oder andere Harmoniesinstrumente
Hintergrund: Aus der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Grundschulalter entstanden. Ein Projekt mit zwei Musikpädagogen und einer Trommelgruppe mit 10 Jungs
Herkunft/Autor: Rolf Grillo/Mathias Berghoff