Inhalte RhythmusSpiele der Welt! Musikalische Spielideen für die Rhythmusarbeit in Gruppen. Ob in Afrika, Asien, Europa, Amerika oder Australien: überall auf der Welt gibt es Bewegungsspiele, in denen Rhythmus das tragende, verbindende und auch herausfordernde Element ist. Mit anderen Menschen zusammen in spielerischer Weise Rhythmus zu erleben, kann ein sehr beglückendes Erlebnis sein. In der gemeinsamen rhythmischen Aktivität findet sich die Gruppe - wenn das Spiel in Schwung kommt und alle in den Rhythmus einsteigen, entsteht der "groove". Es ist die intensive Präsenz im Jetzt, ein magisches Gefühl, als ob die Zeit plötzlich stehen bleibt und sich das Spiel wie von selbst entfaltet. Inhalte • Klatschpiele • Weitergebespiele • Spiele mit unterschiedlichen Materialien (Steine, Stöcke, Becher…) • Begleitung mit Stimme und Instrumenten Literatur: RhythmusSpiele der Welt! (Rolf Grillo)

CABOOMBA – vom Körper zum Instrument!
Rhythmische Spielstücke für Bodypercussion und Rhythmus Ensemble!
Caboomba steht für das Zusammenspiel von Cajaton/Cajon, Boomwhackers und Basstrommeln in Bewegung. Die Cajatones werden umgehängt und mit Boomwhackers als Sticks bespielt. Doxixi (Dosenrassel) und Bozoo (Tröte) erweitern den Sound. Die von Rolf Grillo und Andreas Gerber komponierten Spielstücke mit dieser Besetzung heißen Caboombas. Songs, Tanzschritte und Bozoo Melodien runden die Spielstücke ab.
BruSchniKla Bodypercussion
verbindet Klanggesten (Patschen/Schnipsen/Klatschen...) mit Sprechsilben. Durch den spielerischen und schrittweise nachvollziehbaren Aufbau der Bewegungen entsteht vergnügliche, groovige, tänzerische Körpermusik. Die Caboomba Grooves und Breaks werden mit BruSchniKla Bodypercussion und Sprechsilben vorbereitet und dann auf das Instrumentarium übertragen.
Caboomba Playshop
Im Playshop werden Rhythmus- und Improvisationsspiele, Werkzeuge und Zeichen zum Anleiten und Dirigieren für das Zusammenspiel im Percussions Ensemble experimentell erspielt.
Bauen und Gestalten
Cajatones, Doxixis und Bozoos können einfach und kostengünstig selbst gebaut und gestaltet werden. Wir werden im Kurs exemplarisch eine Cajaton, Doxixis und Bozoos selbst bauen.
Weiter Infos unter: www.cajaton.de
Literatur: CABOMBA vom Körper zum Instrument. (Andreas Gerber/Rolf Grillo)

Zielgruppe:

Die Fortbildung richtet sich an alle, die mit unterschiedlichen Gruppen arbeiten und spielerische Leichtigkeit, rhythmische Sicherheit, Improvisation, Instrumentalspiel und Bewegung in ihre Arbeit integrieren möchten. Menschen aus unterschiedlichen Berufen haben bereits von Rhythmik & Percussion Seminaren profitiert: Lehrerinnen, Erzieherinnen, MusikpädagoInnen, SeminarleiterInnen, Therapeutinnen, UnternehmensberaterInnen….
Bitte mitbringen:
Bewegungsfreudige Kleidung, eigene Instrumente..

Organisatorisches Kursgebühr

Organisatorisches

Kursgebühr Anmeldung
Kosten: 110,00 / 130,00 €
Der Kurs wird organsiert und durchgeführt von der Rhythmik-Musik - Bewegung Nord e.V.
Hier geht´s direkt zur Anmeldung: