Eine Intensiv Woche im Sommercampus Schaffhausen.
MUSIKALISCHE SPIELMODELLE FÜR DIE RHYTHMUSARBEIT IN GRUPPEN

RhythmusSpiele am Rhein

- Einführung in die RhythmusSpielpädagogik
- Rhythmusspiele mit Bewegung und Musik
- Rhythmusspiele mit unterschiedlichen Materialien
- Sportliche und tänzerische Rhythmusspiele
- Rhythmische Sprach- und Singspiele
- KOKOKO Training zur Förderung von Koordination, Konzentration und Kommunikation
- Bau von eigenen Instrumenten wie Cajatones, Doxixi (Dosenrasseln) und Bozoo
- Spielbegleitung mit Trommeln, Rasseln und anderen Instrumenten
- Anregungen für den musikpädagogischen Alltag: Methodik, Didaktik und Micro-Teaching
Als Grundlagenwerk dient das Buch RhythmusSpiele der Welt.

Praxisseminar mit den Schwerpunkten: Stimme, Rhythmus, Bewegung und Spiel. Vorsicht: intensiv und humorvoll.
Die Fortbildung wird organisiert von Kurse SWCH.